Pilze in der Baumkontrolle

Fundiertes Wissen über holzzersetzende Baumpilze und deren Auswirkung auf die jeweilige Baumart sind eine wesentliche Voraussetzung für eine richtige und fachgerechte Beurteilung der Verkehrssicherheit und Standortperspektive von urbanem Gehölz. Der Kurs vermittelt fundierte Grundlagen über holzzersetzende Pilze und deren Auswirkung auf unterschiedliche Baumarten. An Beispielen aus der Baumpflegepraxis werden Schadbilder analysiert, Handlungsempfehlungen erarbeitet und diskutiert.

Schwerpunkte:

  • Einführung in die Mykologie der Xylobionten
  • Erkennen von wichtigen Pilzarten an ausgewählten Beispielen
  • Spezifische Auswirkung des Holzabbaus bei unterschiedlichen Baumarten
  • Pilzexkursion in den Forstbotanischen Garten Eberswalde und Umgebung

Kursumfang:

1 Tag, Handout, Teilnahmezertifikat

Orte: 

Eberswalde, Ludwigsfelde bei Berlin, Dresden

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse über heimische Baumarten
  • Witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk

Kurspreis:

220,00 € Ust.-frei

Buchung und Termine

Alle geplanten Kurse sowie die Kursanmeldung finden Sie auf der Seite: Terminkalender / Anmeldung.