AS-Baum II – Hubarbeitsbühnenkurs

Gut geliftet!

Der Zugang zur Baumkrone mit Hilfe eines Hubsteigers gilt in vielen Fällen nach wie vor als das Standardverfahren für Baumpflege- oder Baumfällarbeiten. Um sicher und effizient arbeiten zu können, wird durch die Berufsgenossenschaft eine erweitere Fachkunde gefordert, die es ermöglicht, mit zwei Personen im Steigerkorb tätig zu werden. In diesem Kurs werden alle Sicherheits- und Organisationsregeln sowie eine große Auswahl an Werkzeugen und Schnitttechniken demonstriert und eingeübt. Riggingverfahren, korrekte Positionierung und Rettungsabläufe runden die Ausbildung ab.

Schwerpunkte:

  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeiten
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Aufsichtsführung auf Baustellen
  • Baustellensicherheitsbeurteilung
  • Baustellenabsicherung
  • Arbeitspositionierung und Umgang mit der Motorsäge
  • Einsatzmöglichkeiten von Riggingmaterial
  • Anwendung von Abseilsystemen und Rettungsabläufe
  • Funktionen der Notsteuerung

Kursumfang:

5 Tage inkl. theoretischer und praktischer Prüfung

Orte: 

Eberswalde, Ludwigsfelde bei Berlin, Dresden

Voraussetzungen:

  • Eigene Schnittschutz-PSA
  • Handschuhe
  • Schnittschutzhose EN381-5 (Klasse 1)
  • Schnittschutzschuhe EN ISO 17249
  • Helm mit Visier
  • Gehörschutz
  • Aktuelle gültige Arbeitsmedizinische Tauglichkeitsuntersuchung G25 und G41
  • 9 Std. Erste-Hilfe-Lehrgang (Nachweis nicht älter als 24 Monate)
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Zertifikat Fachkunde AS-Baum I

Zertifikat:

Zertifikat Fachkunde AS-Baum II

Kurspreis:

850,00 € Ust.-frei inkl. Prüfungsgebühren

Förderung

Förderung des bestandenen Kurses durch die SVLFG mit 105,00 €.

Buchung und Termine

Alle geplanten Kurse sowie die Kursanmeldung finden Sie auf der Seite: Terminkalender / Anmeldung.